Bellandor – Reitspaß für Klein & Groß

Aktualisiert am

Unweit von Budapest, ca. 30min mit dem Auto von Buda weg, liegt die Reitanlage Bellandor. Sie wird liebevoll von Aniko und ihrem Mann Arkos geführt. Fast seit Anfang an sind wir immer wieder dort zu Gast. Erst hat die Große Reitstunden bei Aniko genommen und inzwischen die Jüngere bei ihrer inzwischen fast erwachsenen Tochter Bella. Aniko kommt ursprünglich aus Berlin und lebt seit mehr als 30 Jahren in Budapest.

Erst vor ein paar Jahren haben sich Aniko und Arkos den Traum von der eigenen Anlage erfüllt. Inzwischen leben sie auch da. Sowohl die Großen als auch die Kleinen können hier Reitstunden nehmen, am besten eine 10er Karte erwerben. In den Ferien werden Sommercamps für Kinder angeboten. Die sind echt toll! Es geht rund ums Pferd, aber auch Eis essen, Badeausflug, Angeln und ähnliches sind Teil des Programmes. Weiterhin habt ihr die Möglichkeit den Kindergeburtstag eurer lieben Kleinen hier zu feiern. Wen es so gar nicht in die Stadt zurück zieht, kann direkt zum überernachten bleiben.

Das Plätzchen ist super idyllisch. Während die lieben Kleinen ihre Reitstunde haben, kann man seine Seele baumeln lassen. Hervorragend geeignet ist die Terrasse der Anlage. Alle Sportlichen können auch eine Runde Laufen gehen oder spazieren und dabei die Natur genießen. Schaut einfach selbst mal vorbei und genießt dieses schöne Fleckchen.

Ach ja, und noch ein heißer Tipp – vorher oder nachher, lohnt sich ein Abstecher in das liebevolle Café C’est la vie. Es befindet sich kurz vor Paty. Angebotene Speisen sowie Kaffee & Kuchen sind sehr lecker. Hier gibt es ein paar Fotos.

Ein Kommentar bei „Bellandor – Reitspaß für Klein & Groß“

  1. Wir waren heute auf dem Reiterhof, um mal zu schauen, ob es für unsere Tochter für die Sommerferien infrage kommt. Die Anlage ist wirklich wunderschön und total gepflegt. Und das Café „C‘est la vie“ ist ein super Tipp. Wir haben uns einen kleinen herzhaften Mittagssnack gegönnt. Sehr lecker.

Schreibe einen Kommentar