Kurzausflug nach Tihany

Aktualisiert am

Gastbeitrag von Mareike B.

Sobald die Tage nach dem Winter länger werden und die Temperaturen deutlich gestiegen sind, empfiehlt sich über das Wochenende ein Trip nach Tihany: Dort ist besonders schön zu sehen, wie ringsum die Natur erwacht. Je nach Wohnort in Budapest, ist man nach ca. 2h Autofahrt in Tihany angekommen. Frühstücken lässt sich besonders gut im Tundersziget mit Blick auf den Binnensee. Auch die Kleinen kommen hier mit einem niedlich angelegten Spielplätzchen nicht zu kurz. Von dort kann man gestärkt den Ort rund um die Kirche erkunden.

Nicht entgehen lassen sollte man sich während seines Aufenthalts einen Spaziergang um den Binnensee. Die Strecke ist auch mit Kinderwagen und Laufrad gut zu meistern, wenn auch etwas holprig. Aber auch hier werden die Kleinen für ihre Mühen belohnt, wenn sie die Pferde und Esel am Wegesrand streicheln können.

Wer in Tihany übernachten möchte und es etwas rustikaler mag, kann sich ein Zimmer in The Houses of History nehmen. Ein perfekter Ort, um sich zu entspannen. Nur für das leckere Frühstücksbuffet in den großen, alten Räumen sollte man sich außerhalb der Sommermonate etwas wärmer anziehen.

Ein Kommentar bei „Kurzausflug nach Tihany“

  1. […] einmal zu Siofok mit dem Hotel & Gastrotipp Mala Garden und einen von unserer DMB Mareike für Tihany Wir persönlich waren nie die ganz großen Fans vom Balaton. Wahrscheinlich wegen dem hohen […]

Schreibe einen Kommentar