Goldener Herbst am Velence See

Heute wird ein super Tipp einer Kollegin direkt weitergereicht – ein Fahrradausflug an den Velence See. Wer im Auto lediglich Platz für die Kinderräder hat, gibt ins Navi am Besten „Bike Ride Bike Rental“ ein und startet von dort aus los. Unkompliziert und mit englischsprachiger Bedienung kann man innerhalb von 5min Räder für 300Ft / Stunde ausleihen und sich umgehend an die Erkundung des See’s machen…

Empfehlenswert ist es, den See eher gen Süden zu erkunden, vor allem, wenn man nicht vorhat, den gesamten See von 30km zu umrunden. Der ausgebaute Radweg führt größtenteils nah am Wasser vorbei und bietet unterwegs zahlreiche Imbissbuden und auch Strände / Wiesen, wo man sich jederzeit auf ein Picknick niederlassen bzw. eine kleine Verschnaufpause machen kann. Auch einen kleinen Aussichtsturm findet man gen Süden gelegen, der sich großer Beliebtheit erfreut.

Wer keine Lust auf Imbissbude hat, kann zum Beispiel im Féher Fregatt einkehren. Wenn viel los ist, muss man schon etwas Geduld mitbringen, aber das Essen ist gut und faire Preise sind garantiert.

Der Ausflug ist vor allem fürs Fahrradfahren geeignet oder für alle die eine lange und ebene Strecke zum Inlineskaten suchen. Natürlich kann man auch mit jüngeren Kindern, mit z.B. Roller ausgestattet, einen wunderbaren Nachmittag am See verbringen. Sicherlich auch im Sommer einen Ausflug wert!

Schreibe einen Kommentar