Nähen mit Eszter – Begeisterung ohne Ende.

Ganz spontan hatten wir heute das Glück einen Nähnachmittag mit Eszter von Quiltive zu verbringen. Egal, ob groß oder klein, jeder ab 8 Jahren ist herzlich zum Nähen willkommen. Als Einstieg wurden erstmal ein paar Labyrinths genäht und dann ging es auch schon direkt los mit dem ersten Meisterstück – ein Schlüsselband. Zunächst Stoff aussuchen, dann zuschneiden, Nähmaschine vorbereiten und loslegen. Als Anfänger haben wir natürlich sehr viel heute dazu gelernt, auch das Bügeln eine nicht ganz unwichtige Rolle spielt, um ein wirklich schönes Ergebnis zu erzielen.

Da die Begeisterung so groß und die Nähfreude ungebremst war, blieb es nicht beim Schlüsselband, sondern ein kleines Täschchen, ein Nähkissen und zwei bezaubernde Möhren kamen auch noch dazu. Und selbst nach 3 Stunden war die Jüngste kaum von der Nähmaschine wegzubekommen. Also musste hoch und heilig versprochen werden, dass wir bald wieder zu Eszter kommen werden. Entweder zu einem der Kindernähkurse oder zum kleinen Privatevent.

Wer jetzt also auch ganz große Lust aufs Nähen bekommen hat, egal ob als Anfänger oder Fortgeschrittener oder denkt, dass wäre genau das richtige für sein(e) Tochter / Sohn, dann einfach auf die Webseite von Quiltive unter die Rubrik „Mach mit!“ schauen. Dort bekommt ihr einen sehr guten Überblick über die aktuell angebotenen Kurse für Erwachsene und Kinder. Im Sommer gibt es zudem Camp Möglichkeiten für Kinder und auch die nächste Geburtstagsparty kann jederzeit im Nähstudio von Eszter ausgerichtet werden!
Wer möchte kann seine eigenen Stoffe mitbringen oder ihr kauft einfach welche Vorort. Die Auswahl ist sehr groß! Kurse können einzeln oder als 10er Karte gebucht werden, auch die Ausstellung von Geschenkgutscheinen ist möglich.
Und sicherlich auch noch sehr gut zu wissen – Eszter ist zwar Ungarin, spricht aber perfekt Deutsch (auch Englisch), da sie mit ihrer Familie 10 Jahre lang in Berlin gelebt hat.

Eszter, wir kommen wieder! Herzlichen Dank für einen wunderbaren Nähnachmittag mit dir!

Schreibe einen Kommentar