Retter in der Not …

Aktualisiert am

und das nicht zum ersten Mal!

Deswegen hat sich Automechaniker Tibor (+36 20 946 4073) nicht nur unseren vielfachen Dank verdient, sondern auch diesen spontanen Blogeintrag. Gestern Abend stellten wir mit Entsetzen fest, dass der TÜV für unser in Ungarn angemeldetes Fahrzeug bereits am 6. Februar 2017 abgelaufen ist. Bereits in 2014 wurden wir von der Polizei mit einer abgelaufen „TÜV“ Plakette erwischt. Zum Glück hat man uns nicht an Ort und Stelle die Nummernschilder abgeschraubt, sondern ließ uns mit 30.000Ft Strafe davon kommen.

Und wie damals, haben wir sofort Tibor angerufen und er hat das Auto schon kurze Zeit später von daheim bzw. Arbeitsstätte abgeholt und nach getaner Arbeit zurück gebracht. Er übernimmt auch kleinere Reparaturen, Reifenwechsel oder Innen- und Außenwäsche. Also beide Daumen hoch für ihn! Zusätzliches Plus: er spricht sehr gut Deutsch.

Zwischenzeitlich gibt es auch zu berichten, dass man auch den deutschen TÜV mit Hilfe von Tibor machen lassen kann. Eine der deutschen Familien, die mit deutschen Kennzeichen fährt, hat den Service letztens genutzt und war sehr zufrieden.

Einen weiteren Tipp gibt es an dieser Stelle auch noch für einen Reifenwechsel Service, der sich in der Sasadi ut. befindet. Zur Terminvereinbarung fährt man einfach vorbei oder ruft vorher an. Anstelle wie in Deutschland geschlagene 60min auf sein Auto zu warten, ist bei diesem Service die Arbeit innerhalb von 20min erledigt (bei Komplettreifen) und das für die Hälfte des Preises! Die 20min eignen sich perfekt, um im CBA 50m die Straße runter einkaufen zu gehen.

Schreibe einen Kommentar